Angebot

Buchungszeiten und Beiträge

Buchungszeiten und Beiträge

Sie können die Betreuungszeit Ihres Kindes für jeden Wochentag unterschiedlich festlegen.
Die Buchungszeiten richten sich nach Ihren Wünschen. Aus Ihren individuellen Zeiten berechnet sich der Elternbeitrag.

Die Staffelung der Buchungszeiten und des Elternbeitrages gestaltet sich wie folgt

Buchung pro Tag Monatlicher Beitrag Hortkinder
1 bis 2 Stunden 49,00 €
2 bis 3 Stunden 55,00 €
3 bis 4 Stunden 61,00 €
4 bis 5 Stunden 67,00 €
5 bis 6 Stunden 73,00 €
6 bis 7 Stunden 79,00 €
7 bis 8 Stunden 85,00 €

Für das Mittagessen fallen zusätzlich pro Mahlzeit 2,00 € an. 

Nebenkosten pro Monat

  • 3,50 € Spielgeld
  • 2,50 € Getränkegeld
  • 3,00 € Servicegeld

Falls Sie unseren Fahrdienst nutzen

30,00 € pro Monat innerhalb der Großgemeinde Ludwigsstadt

40,00 € pro Monat außerhalb der Großgemeinde Ludwigsstadt

Beitragszuschuss des Freistaats Bayern für Kindergartenkinder

Für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Seit April 2019 entlastet der Freistaat Bayern Familien mit Kindern ab drei Jahren bis zum Schuleintritt mit einem Zuschuss zum Kita-Beitrag in Höhe von maximal 100,00 € pro Kind und Monat. Die Träger, in unserem Fall der AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V., reduzieren den Beitrag um den Zuschuss.

Verpflegungskosten ausgenommen

In der Bezuschussung sind keine Beiträge zur Verpflegung enthalten. D.h. Getränkegeld, ggf. Frühstücksgeld sowie Mittagessensgeld müssen Sie weiterhin selbst übernehmen bzw. werden wir weiterhin von Ihnen einziehen.

Keine Auszahlung von Differenzbeträgen

Sollte Ihr Beitrag (Grundbeitrag zzgl. z.B. Spielgeld und Service-/Hygienegeld) unter 100 Euro liegen, wird die Differenz nicht ausbezahlt (analog Zuschüsse für Vorschulkinder laut §21 AVBayKiBiG).

Stichtagsregelung zum 1. September

Die Beitragsentlastung ist eine Stichtagsregelung. Sie gilt ab dem 1. September des Kalenderjahres, in dem das Kind drei Jahre alt wird und wird bis zur Einschulung gezahlt. 

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie mehr wissen?

Gibt es finanzielle Unterstützung? Besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme?

Auf Anfrage erhalten Sie eine Bestätigung der Kita über die Höhe der anfallenden Elternbeiträge für das Jugendamt. Hier wird geprüft, ob Beiträge ganz oder teilweise übernommen werden können. Regional unterschiedlich können über Jobcenter oder Sozialämter Anträge auf Kostenübernahme z. B. für Verpflegung oder Kosten für Ausflüge gestellt werden.

Wie setzen sich Elternbeiträge zusammen?

Jede Kindertagesstätte legt eine Preisliste mit Grundbeträgen fest - der Beitrag ist somit abhängig von der Preisliste und von den individuellen Buchungsstunden. Hinzu kommen Nebenkosten, die je Einrichtungsart leicht varriieren können: Mittagessen, Spiel-, Getränke-, Service- und Hygienegeld, ggf. Frühstücksgeld.

Alle Beiträge werden zur Monatsmitte abgebucht.

Das Mittagessen kann z.B. bei Erkrankung des Kindes bis zu einer bestimmten Uhrzeit abbestellt werden - somit erfolgt eine taggenaue Abrechnung der Essenskosten.

Können Betreuungskosten steuerlich geltend gemacht werden?

Sie haben die Möglichkeit, die Betreuungskosten steuerlich geltend zu machen. Über unseren zentralen Fachbereich Finanz- und Rechnungswesen erhalten Sie eine Übersicht der tatsächlich bezahlten Kita Gebühren pro Kalenderjahr. Weiterführende Hinweise finden Sie z. B. unter www.stmas.bayern.de/fibel/sf_s160.php

Weitere Fragen
Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Oops, an error occurred! Code: 2019121501541442f06851Frau Sabine Sieber09263 1348

Kontaktformular